Sportler/in des Jahres

Gemeinsam mit den Vereinen TV Großen-Linden, Kegelverein "Gut Holz" Großen-Linden, DLRG Linden, TSG Leihgestern – Abt. Radsport und Schützenverein Leihgestern richtet die Stadt Linden den Wettbewerb "Sportlerin / Sportler des Jahres" aus. In diesem Wettbewerb geht es um die Vielseitigkeit, die man in sechs Sportarten beweisen muss und von denen die besten 4 Ergebnisse gewertet werden.

 

Wettkämpfe 2016

STADTKEGELTAGE
Samstag, 09.04.2016 bis Sonntag, 17.04.2016
Anmeldung erforderlich.

MINIGOLF
Dienstag, den 17.05.2016 und Donnerstag, den 19.05.2016
Jeweils von 16.00 Uhr - 19.00 Uhr, Erlebnispark Funtastic.

SCHWIMMEN
An allen Sonntagen im Juni und Juli 2016.
Jeweils von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr, Freibad Großen-Linden.

LEICHTATHLETIK
An allen Dienstagen im Juli sowie Dienstag, den 07.06.2016, Dienstag, den 02.08.2016 und Dienstag, den 06.09.2016.
Jeweils von 19.00 Uhr - 20.00 Uhr, Aufwärmen ab 18.00 Uhr, Stadion im Stadtzentrum
Linden.

RADFAHREN
Sonntag, den 18.09.2016
Abfahrt um 09.00 Uhr an der Volkshalle in Leihgestern.

SCHIESSEN
Donnerstag, 15.09.2016 und Freitag, 16.09.2016
Jeweils von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr, Schützenhaus Leihgestern.


Folgende Altersklassen
wurden für den Wettbewerb 2016 festgelegt:

Kinder - 9 Jahre bis 14 Jahre (2002 - 2007)
Jugendliche - 15 Jahre bis 18 Jahre (1998 - 2001)
Erwachsene - 19 Jahre bis 35 Jahre (1997 - 1981)
Jung-Senioren - 36 Jahre bis 50 Jahre (1980 - 1966)
Senioren - 51 Jahre und älter (1965 und älter)


Bonussystem:


In den Altersklassen "Jung-Senioren" und "Senioren" erhalten die Teilnehmer bei der Endabrechnung für jedes Jahr oberhalb der Mindestaltersgrenze einen Bonus von pauschal 10 Punkten, ebenso die jüngeren Jahrgänge bei den Kindern und Jugendlichen erhalten einen Bonus von pauschal 20 Punkten.

 

Wertung:

Die besten 4 Resultate der 6 Disziplinen werden gewertet.
Bei den 3 „harten“ Disziplinen Schwimmen, Leichtathletik und Radfahren kommen Punktwertungen zum Einsatz ebenso wie bei der „weichen“ Disziplin Minigolf. Die Ergebnisse in den beiden anderen „weichen“ Sportarten Kegeln und Schießen erhalten den Multiplikator 3,5 bzw. 6,5. Alle diese Änderungen basieren auf Erfahrungswerte und sollen den Wettbewerb transparenter und fairer gestalten.

Neuerungen beim Sportler/in des Jahres:

Erstmals in diesem Jahr möchten wir eine Vereinswertung, eine Familienwertung und eine Klassenwertung durchführen.

 

 

Voraussetzung für die Vereins- und Klassenwertung:

  • mindestens 5 Teilenehmer
  • es sind alle Altersklassen zugelassen
  • bei mehr als 5 Teilnehmern eines Vereins / einer Klasse, werden die besten 5 Gesamtergebnisse in die Wertung mit einbezogen

 

Voraussetzung für die Familienwertung:

  •  mindestens 3 Teilenehmer
  • es sind alle Altersklassen zugelassen
  • bei mehr als 3 Teilnehmern einer Familie, werden die besten 3 Gesamtergebnisse in die Wertung mit einbezogen

Wir würden uns freuen, Sie bei unserem Projekt, den Sportler des Jahres attraktiver zu gestalten, begrüßen zu dürfen.  Viel Spaß bei der Teilnahme!

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Stadt Linden, Steffi Granzer, Konrad-Adenauer-Straße 25, 35440 Linden
Telefon: 06403 / 605-19, Fax : 06403 / 605-25, E-Mail :
s.granzer@linden.de